Keyword
in
Collection
Date
to
Der zweite Kongress der kommunistischen Internationale
Image 196
Citation
MLA
APA
Chicago/Turabian
Der zweite Kongress der kommunistischen Internationale - Image 196. 1920. Special Collections, University of Houston Libraries. University of Houston Digital Library. Web. October 23, 2019. https://digital.lib.uh.edu/collection/scpamp/item/5028/show/5011.

Disclaimer: This is a general citation for reference purposes. Please consult the most recent edition of your style manual for the proper formatting of the type of source you are citing. If the date given in the citation does not match the date on the digital item, use the more accurate date below the digital item.

(1920). Der zweite Kongress der kommunistischen Internationale - Image 196. Socialist and Communist Pamphlets. Special Collections, University of Houston Libraries. Retrieved from https://digital.lib.uh.edu/collection/scpamp/item/5028/show/5011

Disclaimer: This is a general citation for reference purposes. Please consult the most recent edition of your style manual for the proper formatting of the type of source you are citing. If the date given in the citation does not match the date on the digital item, use the more accurate date below the digital item.

Der zweite Kongress der kommunistischen Internationale - Image 196, 1920, Socialist and Communist Pamphlets, Special Collections, University of Houston Libraries, accessed October 23, 2019, https://digital.lib.uh.edu/collection/scpamp/item/5028/show/5011.

Disclaimer: This is a general citation for reference purposes. Please consult the most recent edition of your style manual for the proper formatting of the type of source you are citing. If the date given in the citation does not match the date on the digital item, use the more accurate date below the digital item.

URL
Embed Image
Compound Item Description
Title Der zweite Kongress der kommunistischen Internationale
Contributor (LCNAF)
  • Communist International. Congress
Publisher Arbeiter-Buchhandlung
Place of Creation (TGN)
  • Vienna, Austria
Date 1920
Subject.Topical (LCSH)
  • Communism
  • Congresses and conventions
Genre (AAT)
  • pamphlets
Language German
Type (DCMI)
  • Text
Original Item Extent 203 pages; 20 cm
Original Item Location HX13.A5 1920e
Original Item URL http://library.uh.edu/record=b8320080~S5
Original Collection Socialist and Communist Pamphlets
Digital Collection Socialist and Communist Pamphlets
Digital Collection URL http://digital.lib.uh.edu/collection/scpamp
Repository Special Collections, University of Houston Libraries
Repository URL http://libraries.uh.edu/branches/special-collections
Use and Reproduction Public Domain: This item is in the public domain and may be used freely.
File Name index.cpd
Item Description
Title Image 196
Format (IMT)
  • image/jpeg
File Name uhlib_10739371_195.jpg
Transcript 194 zu vernichten droht, stellt die Kommunistische Internationale den vereinigten Kampf des internationalen Proletariats, die Vernichtung jeglichen Privateigentums als Mittel der Produktion und die Um- gestaltung der nationalen Wirtschaft auf der Grundlage eines einheit- n lichen Wirtschaftsplanes, der durch die solidarische Gemeinschaft der Erzeuger aufgestellt und durchgeftihrt wird, entgegen. Unter dem Banner: Diktatur des Proletariate, System der Rate regierung, das Millionen von Werktatigen aller Erdteile vereinigt, erweitert, reinigt und formiert die Kommunistische Internationale im Feuer des Gefechts ihre eigenen Reihen. Die Kommunistische Internationale ist die Partei des revolutionaren Aufstandes des internationalen Proletariats. Sie schliefit alle die Gruppen und Organisationen aus, die in offener und versteckter Form das Proletariat betauben, demoralisieren oder schwachen; sie treibt es an, sich den Gotzen Legalitat, Demokratie, nationale Verteidigung u. a., welche die Diktatur der Bourgeoisie ver- decken, nicht zu beugen. Die Kommunistische Internationale kann weiter in ihre Reihen nicht die Organisationen aufnehmen, die zwar in ihr Programm die Diktatur des Proletariats aufgendmmen haben, aber trotzdem eine Politik fiihren, die mit friedlicher Ldsung einer geschichtlichen Krisis rechnet. Die blofie Anerkennung des Ratesystems lost keine Fragen. Die Organisation der Rateregierung besitzt keine wundertatige Kraft. Die revolutionare Kraft liegt im Proletariat selbst. Es ist unbedingt notwendig, daB es sich zum Aufstand und zur Er- kiimpfung der Macht erhebt, nur dann kann die Rateorganisation ihre Vorzfige an deri Tag bringen, als unvergleichliche Waffe in der Hand des Proletariats. Die Kommunistische Internationale schliefit aus ihren Reihen all die Fiihrer der Arbeiterbewegung aus, die auf direktem oder indirektem Wege politisch der Bourgeoisie irgendwelche Beihilfe leisteten. Wir brauchen Fiihrer, die keine andere Beziehung zur Bourgeoisie haben, als tddlichen HaB, die die Proletarier zu un- ermtidlichem Kampfe rufen und leiten, die bereit sind, eine Armee Aufstiindischer in den Kampf zu fiihren, die nicht auf halbem Wege zurfickschrecken, und die, was auch kommen mag, nicht ablassen, schonungslos diejenigen zu bestrafen, die den Versuch machen sollten, sie zuriickzuhalten. Die Kommunistische Internationale ist die Partei des internationalen Proletariats und der Diktatur des Proletariats. Sie hat keine anderen Ziele und Aufgaben, als die der ganzen arbeitenden Klasse. Die AnmaBung der kleinen Sekten, von denen jede die Arbeiterklasse nach ihrer Fasson selig machen will, ist dem Geist der Kommunistischen Internationale fremd und feindlich. Sie kennt weder Allerweltsheilmittel noch Verschworungen, sie stiitzt \sich auf die friedlichen Erfahrungen der Arbeiterklasse in der Vergangenheit und Gegemvart, beseitigt Irrtiimer und Abweichungen dieser Erfahrungen,