Keyword
in
Collection
Date
to
Der zweite Kongress der kommunistischen Internationale
Image 183
Citation
MLA
APA
Chicago/Turabian
Der zweite Kongress der kommunistischen Internationale - Image 183. 1920. Special Collections, University of Houston Libraries. University of Houston Digital Library. Web. October 19, 2019. https://digital.lib.uh.edu/collection/scpamp/item/5028/show/4998.

Disclaimer: This is a general citation for reference purposes. Please consult the most recent edition of your style manual for the proper formatting of the type of source you are citing. If the date given in the citation does not match the date on the digital item, use the more accurate date below the digital item.

(1920). Der zweite Kongress der kommunistischen Internationale - Image 183. Socialist and Communist Pamphlets. Special Collections, University of Houston Libraries. Retrieved from https://digital.lib.uh.edu/collection/scpamp/item/5028/show/4998

Disclaimer: This is a general citation for reference purposes. Please consult the most recent edition of your style manual for the proper formatting of the type of source you are citing. If the date given in the citation does not match the date on the digital item, use the more accurate date below the digital item.

Der zweite Kongress der kommunistischen Internationale - Image 183, 1920, Socialist and Communist Pamphlets, Special Collections, University of Houston Libraries, accessed October 19, 2019, https://digital.lib.uh.edu/collection/scpamp/item/5028/show/4998.

Disclaimer: This is a general citation for reference purposes. Please consult the most recent edition of your style manual for the proper formatting of the type of source you are citing. If the date given in the citation does not match the date on the digital item, use the more accurate date below the digital item.

URL
Embed Image
Compound Item Description
Title Der zweite Kongress der kommunistischen Internationale
Contributor (LCNAF)
  • Communist International. Congress
Publisher Arbeiter-Buchhandlung
Place of Creation (TGN)
  • Vienna, Austria
Date 1920
Subject.Topical (LCSH)
  • Communism
  • Congresses and conventions
Genre (AAT)
  • pamphlets
Language German
Type (DCMI)
  • Text
Original Item Extent 203 pages; 20 cm
Original Item Location HX13.A5 1920e
Original Item URL http://library.uh.edu/record=b8320080~S5
Original Collection Socialist and Communist Pamphlets
Digital Collection Socialist and Communist Pamphlets
Digital Collection URL http://digital.lib.uh.edu/collection/scpamp
Repository Special Collections, University of Houston Libraries
Repository URL http://libraries.uh.edu/branches/special-collections
Use and Reproduction Public Domain: This item is in the public domain and may be used freely.
File Name index.cpd
Item Description
Title Image 183
Format (IMT)
  • image/jpeg
File Name uhlib_10739371_182.jpg
Transcript 181 r Besitzen e, sonde., )e** KuJtu ichten de; Jes Prole Noch niemals haben sich die Intrigen einzelner Fiihrer und Cliquen — sowohl in der Opposition wie auch in den Ministerien — durch tune derartige zynische Offenheit ausgezeichnet wie eben jetzt. Aber gleichzeitig bilden alle Fiihrer, Cliquen, burgerlichen Parteien eine gemeinsame Front gegen das revolutionare Proletariat. Wahrend die sozialistischen Dummkdpfe fortfahren, den Weg der Demokratie dem gewaltsamen Wege der Diktatur gegeniiberzustellen, werden die letzten Reste der Demokratie in alien Staaten der Welt niedergetreten und vernichtet. Nach dem Kriege, in dem die Volksvertretungen die Rolle einer machtlosen, aber larmenden patriotischen Kulisse fiir die herrschenden imperialistischen Cliquen gespielt haben, verfielen die Parlamente in einen Zustand vdlliger Erdrosselung. Alle ernsten Fragen werden aufier- halb der Parlamente entschieden. Darin iindert auch nichts die augen- fallige Erweiterung der Parlamentsrechte, die die Jongleure des Imperialismus so feierlich in Italien und anderen Landern proklamiert haben. Die tatsachlichen Herren und Lenker der Staatsschicksale — wie Lord Rothschild und Lord White, Morgan und Rockefeller, Synder und Dusber, Hugo Stinnes und Felix Deutsch, Rizello und Aguelli —• die Gold-, Kohlen-, Petroleum- und Metallkdnige —■ sind hinter den Kulissen tatig und entsenden zur Fdrderung ihrer Arbeit Beauftragte zweiten Ranges in die Parlamente. Das am meisten durch seine lugenhafte Rhetorik und zynische Bestechlichkeit diskreditierte franzdsische Parlament, das sich an der Prozedur mehrmaliger Lesungen nichtiger Gesetzesvorlagen ergdtzte, erfahrt pldtzlich, dafi vier Milliarden, die es fiir die verwiisteten Gebiete Frankreichs bestimmt hatte, von Clemencau fiir ganz andere Zwecke, vorwiegend zu weiterer Verwiistung russischer Gebiete verausgabt worden sind. Die erdriickende Mehrheit der Abgeordneten des scheinbar all- machtigen englischen Parlaments wreifi von den wirklichen Absichten Lloyd Georges und Curzons gegeniiber SowjetruBland und sogar Frankreich nur wenig mehr als die indischen alten Weiber in den Dorfern Bengaliens wissen. In den Vereinigten Staaten ist das Parlament der gehorsame oder mitsummende Chor des Priisidenten, der seinerseits nur der Lenker der Wahlmaschine ist, das heiBt, des politischen Apparates der Trusts — und zwar jetzt, nach dem Kriege in unverhaltnismiifiighdherem Mafie als friiher. Der verspatete deutsche Parlamentarismus, eine Friihgeburt der bfirgerlichen Revolution, die selbst eine Friihgeburt der Geschichte ist, leidet in seinem Siiuglingsstadium schon an alien Erscheinungen der Altersschwache. Der Reichstag der Republik Eberts, „der aller-demo- kratischste Reichstag in der Welt", ist nicht nur vor der Marschalls- geste Fochs macbtlos, sondern auch vor den Borsenmanovern seiner Stinnes, wie auch vor den militarischen Verschwdrungen seiner Offiziers-