Keyword
in
Collection
Date
to
Der zweite Kongress der kommunistischen Internationale
Image 182
Citation
MLA
APA
Chicago/Turabian
Der zweite Kongress der kommunistischen Internationale - Image 182. 1920. Special Collections, University of Houston Libraries. University of Houston Digital Library. Web. October 20, 2019. https://digital.lib.uh.edu/collection/scpamp/item/5028/show/4997.

Disclaimer: This is a general citation for reference purposes. Please consult the most recent edition of your style manual for the proper formatting of the type of source you are citing. If the date given in the citation does not match the date on the digital item, use the more accurate date below the digital item.

(1920). Der zweite Kongress der kommunistischen Internationale - Image 182. Socialist and Communist Pamphlets. Special Collections, University of Houston Libraries. Retrieved from https://digital.lib.uh.edu/collection/scpamp/item/5028/show/4997

Disclaimer: This is a general citation for reference purposes. Please consult the most recent edition of your style manual for the proper formatting of the type of source you are citing. If the date given in the citation does not match the date on the digital item, use the more accurate date below the digital item.

Der zweite Kongress der kommunistischen Internationale - Image 182, 1920, Socialist and Communist Pamphlets, Special Collections, University of Houston Libraries, accessed October 20, 2019, https://digital.lib.uh.edu/collection/scpamp/item/5028/show/4997.

Disclaimer: This is a general citation for reference purposes. Please consult the most recent edition of your style manual for the proper formatting of the type of source you are citing. If the date given in the citation does not match the date on the digital item, use the more accurate date below the digital item.

URL
Embed Image
Compound Item Description
Title Der zweite Kongress der kommunistischen Internationale
Contributor (LCNAF)
  • Communist International. Congress
Publisher Arbeiter-Buchhandlung
Place of Creation (TGN)
  • Vienna, Austria
Date 1920
Subject.Topical (LCSH)
  • Communism
  • Congresses and conventions
Genre (AAT)
  • pamphlets
Language German
Type (DCMI)
  • Text
Original Item Extent 203 pages; 20 cm
Original Item Location HX13.A5 1920e
Original Item URL http://library.uh.edu/record=b8320080~S5
Original Collection Socialist and Communist Pamphlets
Digital Collection Socialist and Communist Pamphlets
Digital Collection URL http://digital.lib.uh.edu/collection/scpamp
Repository Special Collections, University of Houston Libraries
Repository URL http://libraries.uh.edu/branches/special-collections
Use and Reproduction Public Domain: This item is in the public domain and may be used freely.
File Name index.cpd
Item Description
Title Image 182
Format (IMT)
  • image/jpeg
File Name uhlib_10739371_181.jpg
Transcript 180 partei in der entscheidenden Kampfperiode zur Fahne aller Besitzen] den gegen die Revolution der Arbeiter und Bauern wurde, sonderr auch in den Landern mit einer alteren und hdheren politischen Kultiri sind die friiheren Programme, welche die verschiedenen Schichten dei Bourgeoisie trennten, noch vor dem revolutionaren Angriff des Prole-| tariats spurlos verschwunden. Lloyd George tritt als Herold der Vereinigung der Konservativen, | Unionisten und Liberalen zum gemeinsamen Kampf t gegen die auf- strebende Macht der Arbeiterklasse auf. An die oberste Spitze stellt der alte Demagoge den Segen der Kirche als der elektrischen Zen- tralisation, die mit ihrem Strom alle Parteien der besitzenden Klassen gleichmafiig nahrt. In Frankreich erscheint die vor kurzem noch so lebhafte Epoche des Antiklerikalismus als vorsintflutliches Gespenst. Die Radikaleri, die Royalisten und die Katholiken bilden jetzt einen Block der nationalen Ordnung gegen das sich erhebende Proletariat. Indem sie mit alien Kreften der Reaktion die Hand reicht, unterstiitzt die franzdsische Regierung Wrangel und erneuert mit dem Vatikan die diplomatischen Beziehungen. Der Anhanger der Neutralitat und Deutschenfreund Giolitti tiber- nimmt die italienische Regierung, als gemeinsamer Fiihrer der Anhanger der Intervention und der Neutralitat, der Klerikalen und der Mazzinisten. Er ist bereit zur Nachgiebigkeit in den untergeordneten Fragen der aufieren und inneren Politik, um einen desto schonungsloseren Schlag gegen den Angriff der revolutionaren Proletarier in Stadt und Land zu fiihren. Mit Recht betrachtet sich die Regierung Giolitti als die letzte ernsthafte ■ Stiitze der italienischen Bourgeoisie. Die Politik aller deutschen Regierungen und Regierangsparteien nach dem Sturz der Hohenzollern bestand darin, gemeinsam mit den herrschenden Klassen der Entente eine Atmosphare des Hasses gegen den Bolschewismus, das heifit gegen die soziale Revolution zu erzeugen. Wahrend der englisch-franzdsische Shylock immer wfitender das deutsche Volk wtirgt, bittet die deutsche Bourgeoisie ohne Unterschied der Parteien ihren Feind, die Schlinge so weit zu lockern, dafi sie mit eigenen Handen die Vorhut des deutsehen Proletariats erwiirgen kann. Darin gipfeln die periodischen Beratungen und die Konventionen fiber Abrtistung. In Amerika hat sich die Grenzlinie zwischen Republikanern und Demokraten vollstiindig verwischt. Diese maehtigen politischen Organisationen von Ausbeutern, die bisher auf den Kreis amerikanischer Verhaltnisse beschriinkt waren, offenbarten ihre vollkommene Un- zuliinglichkeit, als die amerikanische Bourgeoisie in die Arena des Raubes im Weltmafistabe trat.