Keyword
in
Collection
Date
to
Der zweite Kongress der kommunistischen Internationale
Image 146
Citation
MLA
APA
Chicago/Turabian
Der zweite Kongress der kommunistischen Internationale - Image 146. 1920. Special Collections, University of Houston Libraries. University of Houston Digital Library. Web. December 10, 2019. https://digital.lib.uh.edu/collection/scpamp/item/5028/show/4961.

Disclaimer: This is a general citation for reference purposes. Please consult the most recent edition of your style manual for the proper formatting of the type of source you are citing. If the date given in the citation does not match the date on the digital item, use the more accurate date below the digital item.

(1920). Der zweite Kongress der kommunistischen Internationale - Image 146. Socialist and Communist Pamphlets. Special Collections, University of Houston Libraries. Retrieved from https://digital.lib.uh.edu/collection/scpamp/item/5028/show/4961

Disclaimer: This is a general citation for reference purposes. Please consult the most recent edition of your style manual for the proper formatting of the type of source you are citing. If the date given in the citation does not match the date on the digital item, use the more accurate date below the digital item.

Der zweite Kongress der kommunistischen Internationale - Image 146, 1920, Socialist and Communist Pamphlets, Special Collections, University of Houston Libraries, accessed December 10, 2019, https://digital.lib.uh.edu/collection/scpamp/item/5028/show/4961.

Disclaimer: This is a general citation for reference purposes. Please consult the most recent edition of your style manual for the proper formatting of the type of source you are citing. If the date given in the citation does not match the date on the digital item, use the more accurate date below the digital item.

URL
Embed Image
Compound Item Description
Title Der zweite Kongress der kommunistischen Internationale
Contributor (LCNAF)
  • Communist International. Congress
Publisher Arbeiter-Buchhandlung
Place of Creation (TGN)
  • Vienna, Austria
Date 1920
Subject.Topical (LCSH)
  • Communism
  • Congresses and conventions
Genre (AAT)
  • pamphlets
Language German
Type (DCMI)
  • Text
Original Item Extent 203 pages; 20 cm
Original Item Location HX13.A5 1920e
Original Item URL http://library.uh.edu/record=b8320080~S5
Original Collection Socialist and Communist Pamphlets
Digital Collection Socialist and Communist Pamphlets
Digital Collection URL http://digital.lib.uh.edu/collection/scpamp
Repository Special Collections, University of Houston Libraries
Repository URL http://libraries.uh.edu/branches/special-collections
Use and Reproduction Public Domain: This item is in the public domain and may be used freely.
File Name index.cpd
Item Description
Title Image 146
Format (IMT)
  • image/jpeg
File Name uhlib_10739371_145.jpg
Transcript 144 Industrie ausgibt, fiir die Organisierung der Produktion, fiir die Be seitigung der Spekulation, der Desorganisierung und der Teuerun kampft. Aufgabe der kommunistischen Parteien ist der Kampf fii die Kontrolle iiber Produktion auf Grund der brennendsten Tagesfragen auf Grund des Heizstoffmangels, auf Grund des Verfalls des Transport wesens, durch Verknfipfung der vereinzelten Teile des Proletariat untereinander und durch Hinfiberziehen breiter Kreise des Kleinbfirger turns auf ihre Seite — des Kleinbiirgertums, das mit jedem Tag mehr proletarisiert wird und tatsachlich unerhort unter dem wirtschaft lichen Zerfall leidet. 5. Die Betriebsrate konnen die Gewerkschaften nicht ersetzenl Nur im Prozefi des Kampfes konnen sie sich fiber den Rahmen ein-j zelner Betriebe und Werkstatten hinaus nach Produktionszweigen vereinigen, einen allgemeinen Apparat zur Leitung des ganzen Kampfes schaffen. Die Gewerkschaften sind schon jetzt zentralisierte Kampf' organe, obgleich sie nicht so grofie Arbeitermassen umfassen wie die Betriebsrate dies tun konnen, die eine alien Arbeitern des Unternehmens zugangliche lose Organisation sind. Die Verteilung der Auf gaben unter die Betriebsrate und die Gewerkschaften ist ein Ergebnis der geschichtlichen Entwicklung der sozialen Revolution. Die Gewerkschaften organisieren die Arbeitermassen fiir den Kampf auf Grand der Forderungen von Lohnerhohung und Verkiirzung des Arbeitstages im gesamten Staat. Die Betriebskomitees organisieren sich fiir die Arbeiterkontrolle fiber die Produktion, fiir den Kampf gegen die wirtschaftliche Zerfittung, umfassen alle Arbeiter der Unternehmungen, aber ihr Kampf kann nur allmahlich einen gesamtstaatlichen Charakter annehmen. Nur in dem Mafie, als die Gewerkschaften die konter revolutionaren Tendenzen ihrer Bureaukratie fiberwinden, als sie bewuBt zu Organen der Revolution werden, haben die Kommunisten das Bestreben, die Betriebsrate zu Betriebsgruppen der Gewerkschaften zu machen, zu unterstfitzen. 6. Die Aufgabe des Kommunisten besteht darin, sowohl die Gewerkschaften als auch die Betriebsrate mit dem gleichen Geist ent- schlossenen Kampfes, mit Erkenntnis und die besten Methoden dieses Kampfes, das heifit mit dem Geist des Kommunismus zu erffillen- Indem sie diese Aufgabe ausfiihren, miissen Kommunisten die Betriebsrate und die Gewerkschaften tatsachlich der Leitung der kommunistischen Partei unterordnen und auf diese Weise ein Massenorgan der Proletarier schaffen, die Basis fiir eine miichtige zentralisierte Partei des Proletariats, die alle Organisationen des proletarischen Kampfes umfafit, sie alle den gleichen Weg ffihrt zum Sieg der Arbeiterklasse, durch die Diktatur des Proletariats zum Kommunismus. 7. Indem die Kommunisten aus den Gewerkschaften und den Betriebsriiten miichtige Waffen der Revolution bilden, bereiten sie diese . Aufric einer soziali ausge1 stfitze gaben Betrb Kont: maci durcl