Keyword
in
Collection
Date
to
Der zweite Kongress der kommunistischen Internationale
Image 143
Citation
MLA
APA
Chicago/Turabian
Der zweite Kongress der kommunistischen Internationale - Image 143. 1920. Special Collections, University of Houston Libraries. University of Houston Digital Library. Web. December 10, 2019. https://digital.lib.uh.edu/collection/scpamp/item/5028/show/4958.

Disclaimer: This is a general citation for reference purposes. Please consult the most recent edition of your style manual for the proper formatting of the type of source you are citing. If the date given in the citation does not match the date on the digital item, use the more accurate date below the digital item.

(1920). Der zweite Kongress der kommunistischen Internationale - Image 143. Socialist and Communist Pamphlets. Special Collections, University of Houston Libraries. Retrieved from https://digital.lib.uh.edu/collection/scpamp/item/5028/show/4958

Disclaimer: This is a general citation for reference purposes. Please consult the most recent edition of your style manual for the proper formatting of the type of source you are citing. If the date given in the citation does not match the date on the digital item, use the more accurate date below the digital item.

Der zweite Kongress der kommunistischen Internationale - Image 143, 1920, Socialist and Communist Pamphlets, Special Collections, University of Houston Libraries, accessed December 10, 2019, https://digital.lib.uh.edu/collection/scpamp/item/5028/show/4958.

Disclaimer: This is a general citation for reference purposes. Please consult the most recent edition of your style manual for the proper formatting of the type of source you are citing. If the date given in the citation does not match the date on the digital item, use the more accurate date below the digital item.

URL
Embed Image
Compound Item Description
Title Der zweite Kongress der kommunistischen Internationale
Contributor (LCNAF)
  • Communist International. Congress
Publisher Arbeiter-Buchhandlung
Place of Creation (TGN)
  • Vienna, Austria
Date 1920
Subject.Topical (LCSH)
  • Communism
  • Congresses and conventions
Genre (AAT)
  • pamphlets
Language German
Type (DCMI)
  • Text
Original Item Extent 203 pages; 20 cm
Original Item Location HX13.A5 1920e
Original Item URL http://library.uh.edu/record=b8320080~S5
Original Collection Socialist and Communist Pamphlets
Digital Collection Socialist and Communist Pamphlets
Digital Collection URL http://digital.lib.uh.edu/collection/scpamp
Repository Special Collections, University of Houston Libraries
Repository URL http://libraries.uh.edu/branches/special-collections
Use and Reproduction Public Domain: This item is in the public domain and may be used freely.
File Name index.cpd
Item Description
Title Image 143
Format (IMT)
  • image/jpeg
File Name uhlib_10739371_142.jpg
Transcript 141 [sation hdher stellen als ihre Form, dtirfen sie in der Gewerkschafts- I bewegung nicht vor einer Spaltung der Gewerkschaftsorganisationen zuriickschrecken, wenn der Verzicht auf die Spaltung gleichbedoutend sein wiirde mit dem Verzicht auf die revolutionare Arbeit in den I Gewerkschaften und mit dem Verzicht auf den „Versuch, aus diesen ein Werkzeug des revolutionaren Kampfes zu machen; mit dem Verzicht auf die Organisation der am meisten ausgebeuteten Teile des Proletariats". Aber selbst wenn sich eine solche Spaltung als notwendig erweisen sollte, darf sie nur dann durchgefiihrt werden, wenn es den Kommunisten gelingt, durch unsausgesetzten Kampf gegen die opportunistischen Fiihrer und ihre Taktik, durch lebhafteste Anteil- nahme am wirtschaftlichen Kampf die breiten Arbeitermassen davon zu fiberzeugen, daB die Spaltung nicht wegen der ihnen noch unver- standlichen fernen Revolutionsziele, sondern wegen der konkreten nachsten Interessen der Arbeiterklassen an der Entwicklung ihres Wirt- schaftskampfes vorgenommen wird. Die Kommunisten miissen im Falle der Notwendigkeit einer Spaltung ununterbrochen aufmerksam priifen, ob die Spaltung nicht zu ihrer Isolierung von der Arbeitermasse fiihren wird. 6. Wo die Spaltung zwischen der opportunistischen und der revolutionaren Gewerkschaftsbewegung schon friiher erfolgt ist, wo, wie in Amerika, neben den opportunistischen Gewerkschaften Verbande mit revolutionaren, wenn auch nicht kommunistischen Tendenzen bestehen, dort sind die Kommunisten verpflichtet, diese revolutionaren Gewerkschaften zu unterstfitzen, ihnen zu helfen sich von syndikali- stischen Vorurteilen freizumachen, sich auf den Boden des Kommunismus zu stellen, der allein als verlafilicher Kompafi in den Wirrnissen des Wirtschaftskampfes dienen kann. Wo sich im Rahmen der Gewerkschaften oder aufierhalb ihrer in den Betrieben Organisationen bilden, wie die Shop Stewards, die Betriebsriite, die sich den Kampf gegen die konterrevolutionaren Tendenzen der Gewerkschaftsbureaukratie, die Unterstutzung der spontanen direkten Aktionen des Proletariats zum Zweck setzen, dort haben die Kommunisten selbstverstandlich mit voller Energie diese Organisationen zu unterstfitzen. Aber die Unterstutzung der revolutionaren Gewerkschaften darf nicht den Austritt der Kommunisten aus den opportunistischen Gewerkschaften bedeuten, die sich im Zustande der Garung befinden und auf den Boden des Klassenkampfes tibergehen. Im Gegenteil, indem sie diese Entwicklung der Massengewerkschaften, die sich auf dem Wege zum Revolutions- kampf befinden, zu beschleunigen suchen, werden die Kommunisten die Rolle eines Elements spielen konnen, das die gewerkschaftlich organisierten Arbeiter geistig und organisatorisch zum gemeinsamen Kampf fiir die Vernichtung des Kapitalismus vereinigt. 7. Der wirtschaftliche Kampf des Proletariats verwandelt sich in der Epoche des Zerfalls des Kapitalismus in einen politischen viel