Keyword
in
Collection
Date
to
Der zweite Kongress der kommunistischen Internationale
Image 104
Citation
MLA
APA
Chicago/Turabian
Der zweite Kongress der kommunistischen Internationale - Image 104. 1920. Special Collections, University of Houston Libraries. University of Houston Digital Library. Web. October 19, 2019. https://digital.lib.uh.edu/collection/scpamp/item/5028/show/4919.

Disclaimer: This is a general citation for reference purposes. Please consult the most recent edition of your style manual for the proper formatting of the type of source you are citing. If the date given in the citation does not match the date on the digital item, use the more accurate date below the digital item.

(1920). Der zweite Kongress der kommunistischen Internationale - Image 104. Socialist and Communist Pamphlets. Special Collections, University of Houston Libraries. Retrieved from https://digital.lib.uh.edu/collection/scpamp/item/5028/show/4919

Disclaimer: This is a general citation for reference purposes. Please consult the most recent edition of your style manual for the proper formatting of the type of source you are citing. If the date given in the citation does not match the date on the digital item, use the more accurate date below the digital item.

Der zweite Kongress der kommunistischen Internationale - Image 104, 1920, Socialist and Communist Pamphlets, Special Collections, University of Houston Libraries, accessed October 19, 2019, https://digital.lib.uh.edu/collection/scpamp/item/5028/show/4919.

Disclaimer: This is a general citation for reference purposes. Please consult the most recent edition of your style manual for the proper formatting of the type of source you are citing. If the date given in the citation does not match the date on the digital item, use the more accurate date below the digital item.

URL
Embed Image
Compound Item Description
Title Der zweite Kongress der kommunistischen Internationale
Contributor (LCNAF)
  • Communist International. Congress
Publisher Arbeiter-Buchhandlung
Place of Creation (TGN)
  • Vienna, Austria
Date 1920
Subject.Topical (LCSH)
  • Communism
  • Congresses and conventions
Genre (AAT)
  • pamphlets
Language German
Type (DCMI)
  • Text
Original Item Extent 203 pages; 20 cm
Original Item Location HX13.A5 1920e
Original Item URL http://library.uh.edu/record=b8320080~S5
Original Collection Socialist and Communist Pamphlets
Digital Collection Socialist and Communist Pamphlets
Digital Collection URL http://digital.lib.uh.edu/collection/scpamp
Repository Special Collections, University of Houston Libraries
Repository URL http://libraries.uh.edu/branches/special-collections
Use and Reproduction Public Domain: This item is in the public domain and may be used freely.
File Name index.cpd
Item Description
Title Image 104
Format (IMT)
  • image/jpeg
File Name uhlib_10739371_103.jpg
Transcript 102 der Labour Party hat Gen. Maclain nicht genau prazisiert. Sie ist keine „politische Sektion" und auch nicht der ^politische Ausdruck" der Gewerkschaften, die ihr angehdren. Die Taktik dieser Partei bestimmen nicht die Massen, sondern ihre Fiihrer, die vollkommen durchtrankt sind von faulem Opportunismus und die scharfe Opposition von Seiten der revolutionaren Arbeiter ist absolut verstiindlich. Die energische Tatigkeit, die in letzter Zeit von unseren Genossen in Schottland entwickelt wurde, konnen wir nur begriiBen. Wir freuen uns fiber den frischen Zug, den diese revolutionaren Elemente in die englische Arbeiterbewegung hineingebracht haben, aber wir wollen, daB die von ihnen hervorgerufene revolutionare Massenbewegung zum wirklichen Kommunismus, das heiBt zum Marxismus werde, und wir mussen ihnen unsere Ansicht fiber ihre Taktik offen sagen. Wir haben uns beschwert fiber die unentschlossene, schwankende Taktik der B. S. P. Ihr konntet aber, wenn Ihr Euch mit ihr zusammentut und ein frisches revolutionares Element in sie hineinbringt, die Physiognomic dieser Partei andern. Wir anerkennen alle Verdienste des Gen. Gallacher und der anderen Genossen, die es verstanden haben, den Zusammen- hang mit der Masse zu finden und eine mutige revolutionare Agitation zu entfalten. Aber wir miissen feststellen, daB es ihnen bis jetzt nicht gelungen ist, eine politische Partei zu schaffen. Als einen Grund gegen den AnschluB der Kommunistischen Partei an die Labour Party ffihrt Ihr an, daB eine politische Partei nicht einer andern beitreten kdnne, die noch dazu der II. Internationale angeschlossen ist. Aber die Labour Party, deren Fiihrer die reaktionarsten Sozialverrater und schlimmer als die Scheidemanner sind, und in der vier Millionen Gewerkschaftsmitglieder organisiert sind, bietet alien zu ihr gehdrigen Organisationen genfigende Freiheit fiir ihre Tatigkeit und ihre Kritik. Gen. Maclain sagt selbst, daj5 unsere linken Genossen aus der B. S. P. trotzdem sie der Labour Party angeschlossen sind, in ihren Zeitungen die Fiihrer dieser Partei als Verrater bezeichnen. Die Gegner des Anschlusses sagen, daB die Labour Party den Kommunisten keine genfigende Arbeitsmdglichkeit geben wurde, aber auch wir sprechen uns in unseren Thesen ftir den Beitritt aus, wenn und soweit diese halb politische, halb gewerkschaftliche Partei ihren einzelnen Teilen genfigende Bewegungsfreiheit geben wird. Man mufi alles tun, um in ihren Reihen zu bleiben und moge sie uns lieber ausschliefien, wenn sie unsere Arbeit innerhalb ihres Rahmens nicht dulden kann. Genossin Pankhurst hat recht, wenn sie sagt, dafi die demokratischen Tradi- tionen in England noch sehr stark seien. Der englischen Bourgeoisie ist es tatsachlich gelungen, durch Liebesgaben auf Kosten der von ihr ausgebeuteten Werktatigen fast der ganzen Welt ihre Arbeiter zu bestechen und daraus erklart sich das langsame Tempo der Ent- wicklung der englischen Arbeiterbewegung, das die Ungeduld vieler