Keyword
in
Collection
Date
to
Der zweite Kongress der kommunistischen Internationale
Image 87
Citation
MLA
APA
Chicago/Turabian
Der zweite Kongress der kommunistischen Internationale - Image 87. 1920. Special Collections, University of Houston Libraries. University of Houston Digital Library. Web. December 15, 2019. https://digital.lib.uh.edu/collection/scpamp/item/5028/show/4902.

Disclaimer: This is a general citation for reference purposes. Please consult the most recent edition of your style manual for the proper formatting of the type of source you are citing. If the date given in the citation does not match the date on the digital item, use the more accurate date below the digital item.

(1920). Der zweite Kongress der kommunistischen Internationale - Image 87. Socialist and Communist Pamphlets. Special Collections, University of Houston Libraries. Retrieved from https://digital.lib.uh.edu/collection/scpamp/item/5028/show/4902

Disclaimer: This is a general citation for reference purposes. Please consult the most recent edition of your style manual for the proper formatting of the type of source you are citing. If the date given in the citation does not match the date on the digital item, use the more accurate date below the digital item.

Der zweite Kongress der kommunistischen Internationale - Image 87, 1920, Socialist and Communist Pamphlets, Special Collections, University of Houston Libraries, accessed December 15, 2019, https://digital.lib.uh.edu/collection/scpamp/item/5028/show/4902.

Disclaimer: This is a general citation for reference purposes. Please consult the most recent edition of your style manual for the proper formatting of the type of source you are citing. If the date given in the citation does not match the date on the digital item, use the more accurate date below the digital item.

URL
Embed Image
Compound Item Description
Title Der zweite Kongress der kommunistischen Internationale
Contributor (LCNAF)
  • Communist International. Congress
Publisher Arbeiter-Buchhandlung
Place of Creation (TGN)
  • Vienna, Austria
Date 1920
Subject.Topical (LCSH)
  • Communism
  • Congresses and conventions
Genre (AAT)
  • pamphlets
Language German
Type (DCMI)
  • Text
Original Item Extent 203 pages; 20 cm
Original Item Location HX13.A5 1920e
Original Item URL http://library.uh.edu/record=b8320080~S5
Original Collection Socialist and Communist Pamphlets
Digital Collection Socialist and Communist Pamphlets
Digital Collection URL http://digital.lib.uh.edu/collection/scpamp
Repository Special Collections, University of Houston Libraries
Repository URL http://libraries.uh.edu/branches/special-collections
Use and Reproduction Public Domain: This item is in the public domain and may be used freely.
File Name index.cpd
Item Description
Title Image 87
Format (IMT)
  • image/jpeg
File Name uhlib_10739371_086.jpg
Transcript 85 Ikonimunistischen Partei Persiens, an die Erfahrungen des russischen [Proletariats inKirgisien, in Turkestan und in anderen kapitalistisch lunentwickelten Gebieten. Sie haben bewiesen, daB man die Ratemacht lauch dort errichten kbnne, wo es kein Industrieproletariat gibt. Um- Isomehr kann das von Persien, Aegypten und Indien gesagt werden, Iwo alle Arten der sozialen Differenzierung vorhanden und alle politischen Richtungen vertreten seien. Gen. Sultan-Sade unterstreicht, daB die soziale Revolution in Indien und Persien einen guten Boden vorfinden wird; das englische Handelskapital habe fiir das Vorhandensein eines I Proletariats und Halbproletariats gesorgt. Die Lander des Ostens machten jetzt eine mit der Epoche der ersten Kapitalsanhaufung in Zusammenhang stehende Periode der Massenverarmung durch. Wahrend das Bauerntum hohe Steuern zu zahlen hat und in grofier Armut lebt, werden jahrlich viele Millionen Rubel aus den asiatischen Kolonien ausgefiihrt. Unter den herrschenden Klassen herrsche keine Einmfitig- keit, ihre Interessen hiingen zum Teil vom Weltkapital, zum anderen I Teil von nationalen Markten und nationalem Kapital ab. All diese Umstande erleichtern die Revolution im Osten und in Persien, wo schon im Jahre 1905 Bauern-Deputiertenrate bestanden haben. Die Kommunistische Internationale mtisse jetzt den werktatigen Massen des Orients zu Hilfe kommen, um ihnen den Prozefi der sozialen Revolution zu erleichtern. Die Erfahrung der national-demokratischen Bewegung im Osten habe gelehrt, dafi die Unterstutzung der werktatigen Massen fiber kommunistische Parteien zu erfolgen habe und nicht fiber politische Organisationen kleinburgerlichen Charakters. Gen. Lau. berichtet fiber die Lage in China. Die Versailler Konferenz habe China nichts Positives gegeben, im Gegenteil, sie habe den Raub von drei chinesischen Provinzen durch Japan sanktioniert. Die chinesischen Massen haben darauf mit dem Boykott japanischer Waren geantwortet. Die sozialistische Partei gewinnt immer mehr EinfluB; in Schang-hai erscheint als Organ dieser Partei ein Wochen- hlatt, das in ganz China weite Verbreitung findet. Diese sozialistische Partei steht in standiger Verbindung mit der russischen Sowjetrepublik; sie fordert die Massen auf zum Kampf gegen die chinesische und die Weltbourgeoisie. Die Industrie Chinas liegt darnieder, das Proletaritat lebt in den traurigsten Verhiiltnissen. Auf dem Lande macht sich ein Aufkauf der Gfiter durch reiche Besitzer bemerkbar. Das Verwaltungs- system in China mufi als Diktatur der militarischen Biirokratie be- zeichnet werden, in Verwaltungs- und Finanzangelegenheiten herrschen Chaos und Willkur. Der Delegierte der Koreanischen Kommunistischen Partei, Gen. Pa, schildert den bereits 17 Monate wiihrenden Kampf der Revolutionare Koreas gegen Japan. Japan habe nach der Annexion die Steuern um 300 bis 350% erhbht, und dadurch auch die mittleren Schichten der