Keyword
in
Collection
Date
to
Der zweite Kongress der kommunistischen Internationale
Image 76
Citation
MLA
APA
Chicago/Turabian
Der zweite Kongress der kommunistischen Internationale - Image 76. 1920. Special Collections, University of Houston Libraries. University of Houston Digital Library. Web. October 19, 2019. https://digital.lib.uh.edu/collection/scpamp/item/5028/show/4891.

Disclaimer: This is a general citation for reference purposes. Please consult the most recent edition of your style manual for the proper formatting of the type of source you are citing. If the date given in the citation does not match the date on the digital item, use the more accurate date below the digital item.

(1920). Der zweite Kongress der kommunistischen Internationale - Image 76. Socialist and Communist Pamphlets. Special Collections, University of Houston Libraries. Retrieved from https://digital.lib.uh.edu/collection/scpamp/item/5028/show/4891

Disclaimer: This is a general citation for reference purposes. Please consult the most recent edition of your style manual for the proper formatting of the type of source you are citing. If the date given in the citation does not match the date on the digital item, use the more accurate date below the digital item.

Der zweite Kongress der kommunistischen Internationale - Image 76, 1920, Socialist and Communist Pamphlets, Special Collections, University of Houston Libraries, accessed October 19, 2019, https://digital.lib.uh.edu/collection/scpamp/item/5028/show/4891.

Disclaimer: This is a general citation for reference purposes. Please consult the most recent edition of your style manual for the proper formatting of the type of source you are citing. If the date given in the citation does not match the date on the digital item, use the more accurate date below the digital item.

URL
Embed Image
Compound Item Description
Title Der zweite Kongress der kommunistischen Internationale
Contributor (LCNAF)
  • Communist International. Congress
Publisher Arbeiter-Buchhandlung
Place of Creation (TGN)
  • Vienna, Austria
Date 1920
Subject.Topical (LCSH)
  • Communism
  • Congresses and conventions
Genre (AAT)
  • pamphlets
Language German
Type (DCMI)
  • Text
Original Item Extent 203 pages; 20 cm
Original Item Location HX13.A5 1920e
Original Item URL http://library.uh.edu/record=b8320080~S5
Original Collection Socialist and Communist Pamphlets
Digital Collection Socialist and Communist Pamphlets
Digital Collection URL http://digital.lib.uh.edu/collection/scpamp
Repository Special Collections, University of Houston Libraries
Repository URL http://libraries.uh.edu/branches/special-collections
Use and Reproduction Public Domain: This item is in the public domain and may be used freely.
File Name index.cpd
Item Description
Title Image 76
Format (IMT)
  • image/jpeg
File Name uhlib_10739371_075.jpg
Transcript 74 war die Mehrheit bei den Menschewiki. Wir haben in den Gewerk-I schaften kommunistische Fraktionen gebildet und haben jetzt diel groBe Mehrheit auf unserer Seite. Und dennoch ist die Rolle del Partei nicht kleiner, sondern viel grbBer geworden. Denn diese Gewerk-I schaften haben, soweit sie kommunistisch sind, sich der Partei unter-j stellt und das ist anders auch nicht mbglich. Schon Marx hat diese Auffassung vertreten, wenn er meinte, es sei falsch, wenn man sagtl die Partei behandelt nur die politischen Seiten und die Gewerkschaftenl die bkonomischen. Dem ist nicht so. Die Kommunistische Partei istl nach der Auffassung des Marxismus eine Organisation, die allel Seiten ohne Ausnahme beriihrt. Ihr Geist soil leitend sein fiir| die Sowjets und die Gewerkschaften, fiir die Schule, fiir die Genossen- scbaften, fiir alle Organisation en, in die die Arbeiterklasse zusammen-l gcfafit wird. Das ist der wirkliche Marxismus. Die Kommunistische I Partei ist nicht nur ein politisches Organ, sie behandelt nicht nur politische I Fragen, sie ist nicht eine Wahlmaschine, eine Parlamentsmaschine, wie es die Opportunisten wollen, sie ist eine Organisation, der die besten Teile der Arbeiterbewegung angehbren, die alle sozialen Organe, die den Kampf der Arbeiter im ganzen Umfange und in alien AeuBer- ungen leitet. Darum sagen wir auch hier denjenigen, die meinen, dab11 formlose Arbeiterunionen die Partei ersetzen konnen: Ihr habt nicht recht. Auch in diesem Falle brauchen wir eine kommunistische, marxistische Partei, die die Gewerkschaften leitet, ihnen frisches Bluf gibt, ihnen den Weg zeigt, fiir sie der leitende Stern ist. Deshalb sind wir der Meinung, daB der Kommunistische KongreB jetzt klipp und klar sagen soil: da wir vor der proletarischen Revolution stehen. muB sich jeder Arbeiter klar bewuBt sein: wie vor der Ergreifung der Macht, so auch wahrend des bewaffneten Aufstandes und auch nach dem bewaffneten Aufstand, nachdem wir die Macht ergriffen haben, brauchen wir eine kommunistische Partei, die in ihrer Zusammen- setzung einer-Arbeiterpartei ist, die kleinbiirgerliche Elemente nicht aufnimmt. Sie kann mit den letzteren voriibergehend politische Biind- nisse haben, aber nicht innerhalb der Partei, sie kann nicht kleinbiirgerliche Elemente aufnehmen und mit ihnen in der Partei paktieren. Sie muB revolutionaren Parlamentarismus pflegen in gegenrevolutioniiren Parlamenten im Geiste von Karl Liebknecht und in die Parlamente einfache revolutionare Arbeiter schicken und nicht geschickte Advokaten, die nur zu geschickt sind, um die Sache derBourgeoisie zu verfechten. Wir mussen eine Partei haben, die den Sowjets immer, in alien Minuten, in alien schweren Lagen den richtigen revolutionaren Weg zeigt. Genossen, stellen Sie sich fiir eine Minute vor, daB wir wahrend der Pariser Kommune im Jahre 1871 eine Kommunistische Partei gehabt hatten. Es ist klar. waruni wir sie nicht hatten: es fehlten